Breitbandausbau in Neustadt b. Coburg

Der Freistaat Bayern strebt mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen an.

Die Stadt Neustadt b. Coburg nimmt am aktuellen Förderprogramm zum Aufbau von Breitband-Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern teil. Im Rahmen der Projekt-Durchführung müssen auf der kommunalen Homepage diverse Dokumente zu den einzelnen Projektschritten veröffentlicht werden. Diese Dokumente und weitere Informationen finden Sie hier anschließend zu gegebener Zeit. Über die weitere Entwicklung des Projektes halten wir sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

BbR-Projekt der Stadt Neustadt b. Coburg

Modul 1 und 2 zur Veröffentlichung auf der Homepage

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, müssen die Kommunen gemäß Nr. 4.3 ff.  der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) im Rahmen der Markterkundung die Netzbetreiber um Stellungnahmen zu folgenden Punkten bitten:

  • eigenwirtschaftliche Ausbaupläne
  • zur dokumentierten Ist-Versorgung
  • zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind


Die Stadt Neustadt b. Coburg bittet daher die Netzbetreiber, bis spätestens 30.09.2016 zu den nachfolgenden Dokumenten Stellung zu nehmen:

Modul 3 Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Modul 4 Auswahlverfahren

Zurück zur vorherigen Seite

ANSPRECHPARTNER

Baureferat

Frank Röser
Georg-Langbein-Str. 1
96465 Neustadt

Telefon 09568 81- 409

E-Mail schreiben
Anfahrtskizze

Öffnungszeiten Rathaus