Innerstädtisches Wohnen

In der Innenstadt wohnen weniger als zehn Prozent der Neustadter. Kein Wunder, dass die Innenstadt häufig ausgestorben wirkt. Erst wenn wieder mehr Menschen in der Innenstadt wohnen, wird sich auch der Einzelhandel wieder verstärkt in der Innenstadt ansiedeln. Das Wohnen in der Neustadter Innenstadt muss also wieder attraktiv werden. Im Rahmenplan Innenstadt ist dies eine der zentralen Zielstellungen. Durch innovative Wohnprojekte, beispielsweise am Arnoldplatz, soll der Anteil der Innenstadtbewohner so wieder deutlich gesteigert werden.

Interessenbekundung
Gegenwärtig werden erste Sondierungsgespräche mit möglichen Investoren für unterschiedliche Wohnprojekte in der Innenstadt geführt. Für alle interessierten Bürger besteht die Möglichkeit, sich in eine Interessentenliste für Wohnprojekte in der Innenstadt einzutragen, sei es für eine Eigentumswohnung, für eine Mietwohnung, für eine seniorengerechte Wohnung oder für eine familiengerechte Wohnung.

Das Formular zur Interessensbekundung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Alternativ erhalten Sie das Formular auch an folgenden Stellen: jeden Donnerstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Projektbüro Stadtumbau in der Ernststraße 5 oder im Rathaus der Stadt Neustadt b. Coburg (Bürgerservice). Die ausgefüllten Formulare können Sie im Projektbüro abgeben oder in den weißen Briefkasten neben der Eingangstür werfen. Falls Sie Ihre Eintragungen direkt im PDF-Dokument vorgenommen haben, können Sie dieses auch per E-Mail zurücksenden.

Sobald sich die vorgesehenen Bauprojekte konkretisieren, wird es eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten geben. Termin und Ort hierfür werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Impression einer möglichen Neubebauung am Arnoldplatz
(Quelle: Rahmenplan Innenstadt)

Zum Vergrößern bitte anklicken.
Zurück zur vorherigen Seite

KONTAKT

Baureferat

Fred Schindhelm
Georg-Langbein-Str. 1
96465 Neustadt

Telefon 09568 81-402

E-Mail schreiben
Anfahrtskizze

Öffnungszeiten Rathaus