1 Auszubildende/r zum/zur Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung (VFA-K)

Die Große Kreisstadt Neustadt b. Coburg bietet zum 01.09.2018

einen Ausbildungsplatz zum / zur Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung (VFA-K)

Voraussetzung ist die Mittlere Reife.

Verwaltungsfachangestellte sind in den verschiedenen Referaten und Abteilungen der Stadtverwaltung tätig. Sie beraten, geben Auskünfte, bearbeiten Anträge und erlassen Bescheide. Verwaltungsfachangestellte berechnen z. B. Gebühren oder Vergütungen. Auch bei der Planung städtischer Veranstaltungen sind sie im Einsatz.

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt im abschnittsweise in den verschiedenen Referaten und Abteilungen der Stadtverwaltung, daneben findet blockweise Berufsschulunterricht in Bamberg statt. Außerdem gibt es mehrere überbetriebliche Ausbildungslehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule (www.bvs.de). Bewerberinnen und Bewerber sollten Interesse an der Anwendung von Rechtsvorschriften und gute Kommunikationsfähigkeit mitbringen.

Die Ausbildungsvergütung beträgt
   918,26 EUR im 1. Ausbildungsjahr
   968,20 EUR im 2. Ausbildungsjahr
1.014,02 EUR im 3. Ausbildungsjahr

Bitte richte Deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 25. September 2017 an die Personalverwaltung der Stadt Neustadt, Georg-Langbein-Str. 1 in 96465 Neustadt b. Coburg. Für weitere Informationen stehen Dir Frau Angermüller oder Herr Gottschalk unter 09568/81-106 gerne zur Verfügung.

Zurück zur vorherigen Seite

ANSPRECHPARTNER

Stadtverwaltung der Stadt Neustadt b. Coburg

Martin Gottschalk
Georg-Langbein-Str. 1
96465 Neustadt
Telefon 09568 81-0

E-Mail schreiben
Anfahrt

Öffnungszeiten Rathaus