Aktuelles

07.11.2018

Ausstellung „Gemalte Typografie“

Im Vorfeld der offiziellen Einweihung der kultur.werk.stadt findet in der Zeit  vom 13. November bis einschließlich 12. Dezember 2018  im Foyer der kultur.werk.stadt, Bahnhofstraße 22, Neustadt bei Coburg, die Ausstellung  „Gemalte Typografie“ des Künstlers Karl-Heinz Queck statt.

1940 in Neustadt geboren, erlernte er von 1954-1957 bei der Firma Emil Patzschke den Beruf des Schriftsetzers.

In seinem gesamten Berufsleben hat er sich ständig mit Schrift, Schriftarten und Schriftfamilien befasst. Die Typografie war beruflicher Alltag.Da lag es natürlich nahe, dass er bei seinem Ruhestandshobby, der Malerei, irgendwann den Versuch wagte, spannende, ästhetisch schöne, sowie interessante Buchstaben ihrer eigentlichen Bestimmung zu entreißen und in gemalter Typografie neu zu fassen.

Eine Herausforderung mit hohem Spassfaktor, bei der Gefühl und
Wahrnehmen der Entwicklung eine große Rolle spielen; Kontraste erleben, Farben spüren, Komposition genießen und Form finden.

Gemeinsam mit dem Künstler freut sich die Stadt Neustadt auf viele
Besucher.

Zurück zur vorherigen Seite

ANSPRECHPARTNER

Stadtverwaltung der Stadt Neustadt b. Coburg

Bürgerservice
Austraße 101 B 
96465 Neustadt

Telefon 09568 81-0

E-Mail schreiben
Anfahrtskizze

Öffnungszeiten Rathaus


Bankverbindungen