Aktuelles

29.10.2018

„Kinder!“ - Eine Lesung zugunsten der Tschernobylhilfe Neustadt bei Coburg

Nicht nur in den Kurzgeschichten der Coburger Autorin wird es um Kinder gehen, auch die Lesung selbst soll Kindern zugute kommen: Bei freiem Eintritt bitten die Autorin und die Tschernobylhilfe um Spenden für die Kinder, die heute noch unter den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl leiden.

Die Neustadter Kinderhilfe mit ihrem 1. Vorsitzenden Dieter Wolf engagiert sich seit vielen Jahren für diese Kinder, lädt jährlich zu Freizeiten im Coburger Land ein und schickt zahlreiche Hilfstransporte zu den bedürftigen Familien.

Auf den rührigen Verein wurde Nicole Eick anlässlich des Reaktorunglücks in Japan aufmerksam. Sie wollte damals spenden – aber für Menschen, die sich hier engagieren. Und sie erinnerte sich selbst noch gut an den Tag des Reaktorunglücks in Tschernobyl: Von einem Tag auf den anderen konnte sie mit ihrem damals 5 Jahre alten Sohn nicht mehr auf den Spielplatz gehen, frische Milch sollte nicht mehr getrunken werden, und die bedrückende Stimmung wirkte sich auch auf Kinder und Eltern in Deutschland aus.

Deshalb hat Nicole Eick für ihre Benefizlesung Texte ausgesucht, in denen Kinder die Hauptrolle spielen: mal spitzbübisch, mal berührend, mal traurig, mal hoffnungsvoll. Auch noch unveröffentlichte Texte werden zu hören sein. (Erwachsene!) Zuhörer dürfen sich auf einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend freuen.

Zurück zur vorherigen Seite

ANSPRECHPARTNER

Stadtverwaltung der Stadt Neustadt b. Coburg

Bürgerservice
Austraße 101 B 
96465 Neustadt

Telefon 09568 81-0

E-Mail schreiben
Anfahrtskizze

Öffnungszeiten Rathaus


Bankverbindungen