Sprungziele

Vortrag: Altbausanierung in Neustadt – typische Gebäude in Neustadt und deren Sanierungsmöglichkeiten

kultur.werk.stadt
  • Vortrag

Der Vortrag findet im Rahmen einer informativen Veranstaltungsreihe der vhs und der Stadtwerke Neustadt statt.

Die Häuser in der Neustadter Innenstadt sind alle ähnlich gebaut: Erdgeschoss meistens massive Ziegelwände, darüber Ziegelfachwerk, meistens verputzt. Schließlich stammen die meisten aus den Jahren nach dem großen Stadtbrand im Jahr. Diese einheitliche Bauweise nutzten die Referenten als Chance, „Musterlösungen“ zur energetischen Sanierung zu entwickeln. Vom Dach bis zum Heizungskeller werden hier detailliert altbaugerechte Sanierungsvorschläge aufgezeigt und erläutert. Es wird erklärt, worauf zu achten ist, zum Beispiel wenn nur eine Innendämmung möglich ist. Viele Lösungen sind auch auf jüngere Häuser übertragbar.

Leitung Jörg Wicklein und Benjamin Knottek

Vorschau weiterer Veranstaltungen:

  • Finanzierung und Förderung energetischer Sanierung
    02.07.2024, 18:30 - 20:00 Uhr, kultur.werk.stadt

Bitte um vorherige Anmeldung bei der vhs-Außenstelle Neustadt unter 09568 81-145.

Zurück zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.