Wanderung Werntal-Leidigshofer Tal (Fränk. Schweiz)

  • Treff- und Zeitpunkt s. DAV, Sektion Neustadt bei Coburg
  • Sportliches
  • Natur
Gelbe Wanderstiefel am Fuß eines Baumes mit dunkler Emailletasse daneben
© pixabay

Ausgangspunkt dieser abwechslungsreichen und „sagenhaften“ Tour ist Heiligenstadt. Wir wandern entlang des Leinleiterbachs nach Veilbronn.

Von hier aus geht es in das Leidingshofer Tal, ein Seitental des Leinleitertals und dem wohl schönsten Streckenabschnitt dieser Wanderung. Leicht bergan erreichen wir den Ort Leidingshof, der Namensgeber dieses wildromantischen Tals. Über den Stefan-Lößlein-Weg kommen wir durch einen Laubwald zum Naturfreundehaus Veilbronn zur Mittagseinkehr. Weiter geht es zum Veilbronner Pavillon. Hier haben wir eine herrliche Aussicht weit hinauf in das Leinleiterteil, auf die typischen Felsformationen der Fränkischen Schweiz und auf den Totenstein. Über einen kurzen steilen Abstieg betreten wir das Werntal. Wir passieren eine alte Pumpstation, die Siegritzquelle und einen Tummler. Nun erwartet uns der letzte Anstieg dieser Wanderung. Stetig führt uns der Weg hinauf auf die Ebene oberhalb von Heiligenstadt, wo wir den Heiligenstädter Pavillon erreichen. Hier bietet sich uns nochmal ein wundervoller Blick auf die Höhenzüge des Bamberger Umlands und auf Heiligenstadt.

Treffpunkt:

08:30 Uhr Angerparkplatz Mühlenstraße zur gemeinsamen Pkw-Abfahrt

Streckenlänge:

ca. 15 km

Schwierigkeit:

mittel

Mittagseinkehr:

Naturfreundehaus Veilbronn

Wanderführer/in:

Ulrich Nusspickel - 09568/897474

Wegen begrenzter Teilnehmeranzahl bitten um Anmeldung bis Samstag, 20. August 2022Treff- und Zeitpunkt s. DAV, Sektion Neustadt bei Coburg

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen