Sprungziele

Neustadter Obstlehrpfade und Streuobstwiesen

Aufruf des Landschaftspflegeverbandes Coburger Land e.V.:

  • Kennt noch jemand die alten Kirschsorten? Wir brauchen Ihre Hilfe, um sie zu finden!
© Landschaftspflegeverband Coburger Land e.V.
© Landschaftspflegeverband Coburger Land e.V.
© Landschaftspflegeverband Coburger Land e.V.

Streuobstbestände bereichern das Landschaftsbild und sind wichtig für die Biodiversität sowie für das Kleinklima. Mit ihrer Attraktivität unterstützen sie die Naherholung und den naturnahen Tourismus. Daneben leistet der Streuobstanbau auch für die Eigenversorgung mit gesundem Obst und durch die Herstellung vielfältiger regionaler Streuobstprodukte bis heute einen wichtigen Beitrag zu gesunder, regionaler Ernährung.

Auch die hohe Beteiligung am Bürgerbegehren „Rettet die Bienen“ zeigt, dass in der breiten Bevölkerung ein Umdenken hinsichtlich der Erhaltung der biologischen Vielfalt stattfindet.

In Neustadt entstehen nach und nach an verschiedenen Orten im Stadtgebiet Streuobstflächen und Blühwiesen. Sie bilden nicht nur für die Natur einen echten Mehrwert. 
Bürger und Gäste sind herzlich dazu eingeladen, vom Obst zu naschen, es zu leeren, mitzunehmen und zu verarbeiten. 

Gartenliebhaber können sich von den vielfältigen Sorten bei der Gartengestaltung inspirieren oder bei der endgültigen Entscheidungsfindung helfen lassen.
Besonders der Erhalt alter Sorten steht im Vordergrund, die teilweise nicht nur robuster und weniger krankheitsanfällig sind, sondern auch durch ihren hohen Polyphenolgehlat von Allergikern gut vertragen werden.
Allgemein bilden Streuobstflächen und Blühwiesen einen Schatz an genetischer, geschmacklicher und gesunder Vielfalt, den es zu erhalten gilt.

© Ted Browning auf pixabay.de
© Hermann Kollinger auf pixabay.de
© Mark Stebnicki auf pexels.de
© Susanne Jutzeler auf pexels.de
© RitaE auf pixabay.de
Einweihung des Obstlehrpfades im September 2022
  • Was ist ein Obstlehrpfad?
  • Artenvielfalt & Lebensraum
  • Gesundheit & Ernährung
  • Allergiker und Äpfel
  • Ganz schön vielfältig!

Wo finde ich Streuobstbestände der Stadt Neustadt bei Coburg?

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.