Sprungziele

Arbeiten bei der Stadt

Der Öffentliche Dienst hat spannende und verantwortungsvolle Aufgaben zu bieten. Hinzu kommt: Die Arbeitsplatzsicherheit ist überdurchschnittlich hoch.

Und ein weiterer Pluspunkt: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird mit Überzeugung gelebt – familienfreundliche Arbeitsmodelle sind selbstverständlich. Alle Berufe haben eins gemeinsam: Es geht um den Dienst für die Bürger und die Förderung des Gemeinwohls.

Die Berufsauswahl auf der kommunalen Ebene ist breit gefächert, da sich die Kommunen und ihre Unternehmen mit allen Belangen der Bürger vor Ort beschäftigen und zugleich staatliche Aufgaben erfüllen. Öffentliche Daseinsfürsorge ist hier das große Stichwort: von Betreuungsmöglichkeiten und Gesundheitsversorgung über den öffentlichen Nahverkehr bis hin zum Klimaschutz. Das sind nur wenige der vielfältigen Aufgaben einer Kommune. Deshalb ist hier das Stellenangebot besonders groß. Gute Chancen haben Bewerberinnen und Bewerber auch in Kitas, Gesundheitsämtern und bei der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylberechtigten. Schauen Sie doch einfach mal auf unseren Internetseiten oder jenen der Stadtwerke Neustadt nach; dort finden Sie immer wieder einmal interessante Stellenausschreibungen.

Die Pluspunkte der Kommunen und ihrer Unternehmen:

  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten,
  • Möglichkeit der aktiven und kreativen Mitgestaltung in modernen, team- und kundenorientierten Verwaltungen und Unternehmen,
  • leistungsbezogene Aufstiegschancen,
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • ein sicherer Arbeitsplatz mit Standortgarantie,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle,
  • tariflich geregelte Arbeitsbeziehungen,
  • attraktive betriebliche Altersversorgung.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.