Sprungziele

Ausflugstipps

Wir freuen uns, Sie als Gast in Neustadt bei Coburg begrüßen zu dürfen! Ob Single-Urlaub oder mit der ganzen Familie, ob Entspannung oder Action, Natur, Kultur oder Wellness, bei uns kommt jeder auf seine Kosten.

Um Ihren Aufenthalt bei uns zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen, haben wir einen Katalog mit vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten in Neustadt und Umgebung für Sie erstellt, den Sie ganz einfach hier mit einem Klick herunterladen können. (Stand: Februar 2022)

Hier gibt es einen Einblick in unseren Veranstaltungskalender mit musikalischen Highlights, Festivals, Lesungen, Kirchweihterminen, Wanderungen und vieles mehr. Wir laden Sie sehr herzlich ein!

Frankens Parks und Gärten bieten traumhafte Ziele. Schlendern Sie durch hochherrschaftliche Schlossparks oder gehen Sie auf botanische Entdeckungsreise – es warten immer unvergessliche Eindrücke auf Sie. Hier gelangen Sie zur Broschüre „Parks & Gärten – Frankens Paradiese": FT_Parks-Gaerten_2021 (frankentourismus.de)

Wir helfen Ihnen gerne persönlich, Ihr ganz individuelles Urlaubspaket für die ganze Familie in Neustadt und Umgebung zusammenzustellen.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

  • kultur.werk.stadt

Heimatbotschafter-Freizeittipp: Genusserlebnisse in Motschmanns Bäckergarten

Handwerk, Regionalität und Kulinarik in Motschmanns einzigartigem Bäckergarten erleben!

Wenn Sie ein außergewöhnliches Kaffeetrinken mit Ihren Freunden, Verwandten oder Vereinskameraden erleben möchten, dann sind Sie bei Rainer Motschmann in seinem urigen Bäckergarten in Neustadt-Wildenheider genau richtig! Bei frisch gekochtem Kaffee und einem sagenhaften fränkischen Kuchen- und Krapfen-Büffet, teilt Konditor/Bäckermeister und Genussbotschafter Rainer Motschmann mit Ihnen Historisches, Amüsantes und Wissenswertes über das Bäckerhandwerk.

Der Bäckergarten ist ein urig-authentischer Kaffee- und Biergarten im Retro-Stil, voll ausgerichtet auf Regionalität. Hier findet neben Vortragsveranstaltungen und Lesungen (z.B. „Vom Feld zum Brot“ oder „Sauerteig – das unbekannte Wesen“), eine Fülle an weiteren Veranstaltungsformaten wie Versammlungen, Lehrveranstaltungen für Kindergärten und Schulen, Seniorennachmittagen oder Backkursen und -sprechstunden statt. Außerdem eignet sich der Bäckergarten bestens für Kaffeeklatsch-Tafeln, Vereinsfeiern, Tortenfestivals uvm.

Hinweise zum Bäckergarten:
Er bietet Platz für kleine Gruppen, aber auch für Großevents mit bis zu 250 Personen. Geöffnet ist von Anfang Mai bis Mitte September, immer Montag bis Samstag bis 17 Uhr. Öffnung nur nach vorheriger Anmeldung. Es steht ein Zelt für bis zu 60 Personen zur Verfügung, bei Bedarf mit Heizstrahlern und Seitenwänden. Gesessen wird an Biertischgarnituren (keine Stühle vorhanden).  Entsprechend der Jahreszeit und des Wetters, ist auf angemessene Kleidung zu achten. Der Bäckergarten ist ebenerdig zugänglich und verfügt über großzügig geschnittene Toiletten.

„Wir freuen uns auf Ihren Besuch, bei welchem wir Ihnen unser schönes Coburger Land und unsere fränkische Heimat geschichtlich näherbringen und kulinarisch schmackhaft machen wollen!“
-Rainer Motschmann

Rainer Motschmann und sein Bäckergarten-Team passen sich Ihren Wünschen innerhalb der angegebenen Betriebszeiten flexibel an, sodass schnell und unbürokratisch ein Nenner gefunden werden kann. Haben Sie besondere Wünsche, so sprechen Sie das Team einfach an.

Klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren.

Freizeittipp: Lassen Sie Ihren Alltag zurück und genießen Sie eine Wanderung mit Alpakas!

Rundwanderweg (verschiedene Touren) mit herrlichem Blick auf das Neustadter Becken, dem Muppberg, dem Thüringer Wald und dem Frankenwald und auf die Städte Neustadt und Sonneberg.

Die Wanderungen sind nach Absprache buchbar. Sie werden individuell von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr durchgeführt, (nicht an Sonn- und Feiertagen). Zur Herde der Familie Dressel gehören 26 Paarhufer.

  • Das Führen eines Alpakas ist ab dem Alter von 6-7 Jahren möglich.
  • Der Preis von 50 Euro die Stunde versteht sich als Gruppenpreis für bis zu fünf Personen, ab 6 Personen kommt ein Aufschlag von 10 Euro pro Tier dazu. Futtertüte je 1 Euro.
  • Nach den Wanderungen kann man bei Interesse die Alpakas auf der Weide füttern. Ein Blick in den Hofladen lohnt sich!

Achtung: Der Weg ist nicht geeignet für Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühle, ggf. Besuch auf Weide möglich.

© Alpakagut Birkig
© Alpakagut Birkig

Touristinformationen in der Region

Auf folgenden Internetseiten gelangen Sie zu den Touristinformationen in der Region.

Zudem finden Sie Informationen auch unter folgenden Links:

Informationen rund um Urlaub, Freizeit und Kultur erhalten Sie auch im aktuellen Flyer.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.