Stadtporträt

Neustadt liegt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Verschiedene Aktionen und Veranstaltungen rund ums Jahr sowie die zahlreichen Freizeitangebote und gute Verkehrsanbindung prägen die Stadt.

© Klaus Frenzel
© Klaus Frenzel
© Klaus Frenzel

Neustadt mit seinen 21 Stadtteilen liegt nahe des Thüringer Waldes und blickt auf eine lange Tradition der Puppen- und Spielzeugindustrie zurück. Ein Museum sowie das jährlich stattfindende Internationale Puppenfestival greifen diesen prägenden Aspekt Neustadts auf.

Heute ist Neustadt bei Coburg ein moderner Industriestandort und dank der zentralen Lage nahe der Autobahn A 73 auch schnell zu erreichen. Die Lage schafft eine Kombination aus sehr guter Anbindung und Erholung. Das Grün in und um die Stadt ist besonders für Familien schön. Hier lässt es gut sich leben und arbeiten.

Für Unternehmen und Industrie bietet Neustadt einen guten Anbindungspunkt, um Handel zu betreiben bzw. die hiesigen Standortfaktoren zu nutzen.

Verschiedene Bildungs- und Betreuungseinrichtungen schaffen gute Voraussetzungen für die Kinder und Jugendliche. Auch der Freizeitspaß kommt nicht zu kurz: Ob Bäder, Freizeitpark oder doch lieber eine Rad- oder Wandertour – in und um Neustadt ist das möglich. Wiederkehrende, traditionelle Feste und Veranstaltungen machen Neustadt einmalig. Das Kinderfest, das Swing-im-Park-Festival und der Max-Oscar-Arnold-Kunstpreiswettbewerb sind nur ein paar Beispiele.

Kurze Wege zu Einkaufsmöglichkeiten, unterschiedliche Pflegeeinrichtungen sowie die Stadtbusandbindungen erleichtern das Leben der älteren Bevölkerung.

In der Broschüre come & stay finden sich vielfältige Informationen zu unserem Standort.