Neustadter Familienwald

Die Stadt Neustadt stellt einen „Familienwald“ zur Fortführung dieser alten Tradition bereit. Gleichzeitig wird ein artenreicher Laubwald geschaffen.

Das Pflanzen eines Baumes zu besonderen familiären Anlässen ist eine jahrhunderte alte gute Tradition. In ganz besonderem Maße gehört das Symbol des Baumes zu Hochzeiten. Die Entscheidung zweier Menschen füreinander gewinnt durch einen Baum ein Zeichen, das mit den Eheleuten „mit wächst“ und so das wachsende Glück widerspiegelt. Natürlich gibt es außer Hochzeiten noch andere familiäre Anlässe, die in einem Baum ein bekräftigendes Symbol finden können. Bei Geburten, zu Taufen, Kommunionen, Konfirmationen, zu Silberhochzeiten oder auch zu runden Geburtstagen ist ein Baum eine wertvolle Erinnerung an einen schönen Moment, der nicht verloren gehen darf.

Das Gelände, auf dem der neue Familienwald entstehen soll, liegt zwischen Neustadt und Wildenheid gegenüber des Rottenbachteichs (Walther-Flex-Straße). Es ist optimal gelegen, da es sowohl mit dem Auto als auch mit dem Fahrrad gut erreicht werden kann.

Es gibt einen Pflanztermin im Herbst, zu denen sich interessierte Neustadter anmelden können.

Bei Pflanzung und der Baumauswahl hilft Ihnen das kompetente Bauhofteam natürlich gerne.

Auf Wunsch wird eine individuelle Plakette angefertigt. Die zusätzlichen Kosten für die Plakette mit Gravur betragen 15 Euro.

Baumart Preis
Erle 50 Euro
Linde 50 Euro
Ulme 55 Euro
Stieleiche 65 Euro
Hainbuche 60 Euro
Bergahorn 60 Euro
Traubenkirsche 65 Euro
Sumpfeiche 70 Euro

* Wir bieten für den Familienwald aus ökologischen Gründen nur standortgetreue Baumarten an. Andere Baumarten können wir Ihnen hier leider nicht anbieten.

Den Informationsflyer können Sie hier herunterladen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über das Formular gleich einen Baum bestellen zu können. Weitere Informationen erhalten Sie im Städtischen Bauhof.

Öffnungszeiten

Mo.-Mi. 6.45-16.30 Uhr
Do. 6.45-16.00 Uhr
Fr. 6.45-12.00 Uhr